GSI-Mitarbeiter und Mitglieder des BUND Heckengäu

Die GSI und der BUND Heckengäu retten Leben

Dieser Waldkauz hatte Glück. In den Gummibändern von OP-Masken verfangen, hätte er kaum eine Chance gehabt zu überleben.

Dank der fleißigen Helfer, die die Amphibienschutzzäune bei Wind und Wetter, bei Nacht und Nebel regelmäßig kontrollieren, ist der Kautz rechtzeitig gefunden worden.

Nach 10 Wochen wurde der Schutzzaun mit der bewährten Hilfe der GSI Mitarbeiter aus dem Bereich Garten- und Landschaftspflege wieder entfernt.

Eine der Aufgaben, die Bernd Wolff, Gartenbaumeister und –techniker, als zuständiger Fachbereichsleiter mit seinen Mitarbeitern zuverlässig erledigt. Ein Gemeinschaftsprojekt mit dem BUND Heckengäu.

Bei der Arbeit Leben zu retten, ist ein besonderer Grund zur Freude.

Bild: GSI-Mitarbeiter und Mitglieder des BUND Heckengäu